Shen

Shen – Geist & Seele
Psychotherapeutische Beratung
Die Shen Akupunktur

Schnee wegwischen - der Frühling kommtDie Psychotherapie ist in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) nicht in dieser Form bekannt, sondern wird mit den sieben Emotionen dargestellt.
Diese sieben Emotionen sind: Zorn, Freude, Traurigkeit, Kummer, Angst, Grübeln und Schock. Jede dieser Emotionen kann aus dem Gleichgewicht geraten und so ein Ungleichgewicht in der Psyche verursachen.
Das dadurch entstehende Ungleichgewicht der fünf Elemente, Feuer (Herz), Holz (Leber), Wasser (Niere), Erde (Milz) und Metall (Lunge), führt gleichzeitig auch zu körperlichen Beschwerden.

So ist es für mich keine Frage, dass die Entstehung der seelischen Beschwerden auch den Körper krank machen kann. Jeder von uns kann durch seine körperliche Konstitution lange Zeit Krankheiten kompensieren.
Früher oder später bekommen wir z.B. Schulterschmerzen (was müssen Sie in Ihrem Leben schultern?) oder einen Tinnitus (was können Sie nicht mehr hören?).
Eine gesundheitliche Verschlechterung ist bei vielen Menschen auch auf die mangelnde Bewältigung belastender Lebensereignisse (wie Scheidung, Einsamkeit, Kündigung, Enttäuschung, ungelöste Konflikte) zurückzuführen. Dies sind nur einige Beispiele wie sich Körper und Seele verbinden.

Für mich kann die Therapie nicht nur auf der seelischen oder der körperlichen Ebene stattfinden: sie muss ein Zusammenspiel von beidem sein.
Diese Veränderungen bezeichnet die Westlichen Medizin als psychosomatische oder psychische Beschwerden.

Der Satz von Rüdiger Dahlke, (www.dahlke.at) Krankheit als Sprache der Seele, ist für mich daher entscheidend für die Therapie.

Daher verwende ich in meiner Praxis gerne meine Shen Akupunktur, die ihre Grundlage in der konstitutionellen Akupunktur und der traditionellen chinesischen Medizin findet.
Sie wird entweder begleitend oder auch als eigeständige Akupunktur angewendet.

Durch die Kombination einer psychotherapeutischen und einer TCM Ausbildung, fand ich die für mich optimale Kombination, in diesem Bereich tätig zu werden.
Diese Form der Akupunktur eignet sich sehr gut zur Behandlung von vielen psychischen und emotionalen Beschwerden wie z.B.: Essstörungen, Burn-out, Ängsten, Depressionen u.v.m.
Eine Gesprächstherapie in Kombination mit der Shen Akupunktur hat schon vielen meiner Patienten sehr geholfen.